Tennisball Hinweise



Sorten Tennisbälle

Gasgefüllte Tennisbälle

In Wettbewerben oder Turnieren werden gasgefüllte Tennisbälle verwendet. Sie lassen sich komfortabel spielen, da Sie ein ausgezeichnetes Spielgefühl bieten. Die Lebensdauer ist im Vergleich zu drucklosen Bällen jedoch kürzer. Der Innendruck des Balles ist im Vergleich zur Umgebung erhöht, da dieser mit Gas gefüllt ist.
Bevor die zwei Gummikernhälften miteinander verleimt werden, wird ein Kügelchen aus festem Material hinzugefügt. Diese Kugel generiert im nachfolgenden Prozess den Innendruck, in dem sie sich in ein Gas transformiert. Der Ball ist nie zu 100% luftdicht, daher verliert der Ball mit der Zeit seinen Innendruck. Zudem erhöht sich auch der Druck in der Verpackung des Balles. Daher nimmt der Druck der Bälle ab, so bald die Packung geöffnet wurde. Professionelle Tennisspieler wechseln alle 9 Spiele die Bälle.

Unser Sortiment umfasst nicht nur Bälle für Einzelspieler, sonder auch für Vereine und Trainer. Der nachfolgende Link verweist auf das komplette Sortiment an gasgefüllten Bällen, welches auch Großpackungen umfasst.

Gasgefüllte Tennisbälle >

Drucklose Tennisbälle

Drucklose Tennisbälle sind haltbar und daher ideal für eine längere Verwendung. Zudem werden diese oft auch auf weicheren Tennisplätzen verwendet. Aufgrund der Langlebigkeit sind Sie ideal für das Training geeignet. Der Druck des Kerns ist zur Umgebung unverändert, somit gibt es keinen veränderten Innendruck.
Die Qualität des Balles verändert sich nicht durch das Öffnen der Verpackung, da die Bälle nicht in einer Druckverpackung geliefert werden. Drucklose Bälle weisen gegenüber gasgefüllten Bällen eine längere Lebensdauer auf, der Kern hat jedoch einen negativen Einfluss auf den Spielkomfort.
Wenn der Kern, der von einer Filzschicht ummantelt ist, im Laufe der Zeit härter wird und der Ball sich schneller spielen lässt, so ist dies das Zeichen, den Ball zu ersetzen. Ein druckloser Ball eignet sich für Anfänger und für Trainings. Für Anfänger gibt es zudem spezielle Stage 1, Stage 2 und Stage 3, sowie Schaumbälle.



Drucklose Tennisbälle >

Trainingsbälle

Stage 1

Die Stage 1 Tennisbälle sind eine weichere Version normaler Tennisbälle, sie sind speziell für den Tennisunterricht für Kinder konzipiert. Er besitzt die gewöhnlichen Eigenschaften eines drucklosen Tennisballs, jedoch ein niedrigeres Druckverhältnis im Kern des Balls. Dadurch prallt der Ball langsamer und weniger hoch. Der Juniorenspieler hat dadurch mehr Zeit, den Schlag auszuführen.

Stage 1 Tennisbälle >

Stage 2

Der Stage 2 Tennisball ist speziell für Tennistrainer entwickelt, die Tennisunterricht für Kinder auf Stage 2 Niveau geben. Er besitzt die gewöhnlichen Eigenschaften eines drucklosen Tennisballs, jedoch ein niedrigeres Druckverhältnis im Kern des Balls. Dadurch prallt der Ball langsamer und weniger hoch. Der Juniorenspieler hat dadurch mehr Zeit, den Schlag auszuführen. Der gelb / orange Stage 2 Ball ist ideal für Kinder und Anfänger geeignet.

Stage 2 Tennisbälle >

Stage 3

Der Stage 3 Tennisball ist speziell für Tennistrainer entwickelt, die Tennisunterricht für Kinder auf Stage 3 Niveau geben. Er ist aus Schaum gefertigt und ist häufig gelb / rot. Dadurch prallt der Ball langsamer. Der Juniorenspieler hat dadurch mehr Zeit, den Schlag auszuführen. Der Stage 3 Ball ist ideal für Kinder und Anfänger bis zu 9 Jahren geeignet.


Stage 3 Tennisbälle >

Beliebte Produkte