Filter auf
Geeignet für  
  1. Herren (125)
  2. Damen (125)
  3. Jungen (31)
  4. Mädchen (31)
Material  
  1. Aluminium (12)
  2. Carbon (2)
  3. Graphit (145)
  4. Kunststoff (2)
Griffstärke:  
  1. Griffstärke L0 (68)
  2. Griffstärke L1 (83)
  3. Griffstärke L2 (89)
  4. Griffstärke L3 (84)
  5. Griffstärke L4 (62)
  6. Griffstärke L5 (21)
Farbe  
  1. Blau (25)
  2. Gelb (19)
  3. Grau (6)
  4. Grün (10)
  5. Multi (11)
  6. Orange (5)
  7. Rosa (2)
  8. Rot (11)
  9. Schwarz (55)
  10. Weiß (13)
Besaitet  
  1. Ja (89)
  2. Nein (68)
Marke  
  1. Babolat (32)
  2. Dunlop (12)
  3. Head (55)
  4. Prince (1)
  5. Tecnifibre (10)
  6. Wilson (23)
  7. Yonex (23)
Serie  
  1. Babolat Drive (1)
  2. Babolat Pulsion (2)
  3. Babolat Pure Aero (11)
  4. Babolat Pure Drive (3)
  5. Babolat Pure Strike (8)
  6. Dunlop Apex (3)
  7. Dunlop Force (2)
  8. Dunlop NT (7)
  9. HEAD Extreme (4)
  10. HEAD Gravity (12)
  11. HEAD Instinct (10)
  12. HEAD Prestige (5)
  13. HEAD Radical (10)
  14. HEAD Speed (9)
  15. Head MXG (2)
  16. Prince Premier (1)
  17. Tecnifibre Junior Bullit (1)
  18. Tecnifibre T-Fight (9)
  19. Wilson Blade (8)
  20. Wilson Burn (3)
  21. Wilson Clash (1)
  22. Wilson Ultra (1)
  23. Yonex Ezone (5)
  24. Yonex Vcore (11)
  25. Yonex Vcore Pro (5)
Balancepunkt  
  1. Grifflastig (86)
  2. Ausgewogen (64)
  3. Kopflastig (6)
Länge Tennisschläger  

Mit einem längeren Tennisschläger können Sie mehr Kraft ausüben, da die Ausholbewegung automatisch größer ist als bei einem kleineren Schläger. Natürlich haben Sie mit einem größeren Tennisschläger auch eine größere Reichweite. Allerdings ist die Beweglichkeit und die Kontrolle des Schlägers geringer als bei einem kleinen Schläger. Die durchschnittliche Schlägerlänge liegt bei 69 cm.

  1. < 68 cm (31)
  2. 68 - 69 cm (101)
  3. 69 - 70 cm (24)
Kopfgröße  

Je größer das Blatt des Schlägers, desto mehr Power können Sie in den Schlag geben. Auch ist der Sweetspot entsprechend größer. Ein kleineres Blatt bietet Ihnen hingegen mehr Kontrolle, weshalb fortgeschrittenere Spieler häufig mit einer kleineren Kopfgröße spielen. Die Standard-Kopfgröße liegt zwischen 97 und 105 sq. inch (626 - 677 cm²).

  1. Mid Size (< 97 inch) (14)
  2. Mid Plus (97-105 inch) (130)
  3. Oversize (> 106 inch) (14)
Besaitungsmuster  

Kompakte Besaitungsmsuter (18/20, 18/19, 18/21 en 16/21): Je dichter die Saiten aneinander liegen, desto mehr Kontrolle haben Sie bei einem Schlag. Bei einem kompakten Saitenmuster haben Sie weniger Spin.

Normales Besaitungsmuster (16/19, 16/18, 16/20)
: Gute Balance zwischen Power / Spin und Kontrolle.

Offenes Besaitungsmuster (16/15, 16/16, 14/16, 14/18)
: Mit einem solchen Saitenmuster können Sie viel Power und Spin generieren, haben allerdings weniger Kontrolle.

  1. 10x12 (1)
  2. 14x19 (1)
  3. 16x16 (1)
  4. 16x17 (6)
  5. 16x18 (8)
  6. 16x19 (111)
  7. 16x20 (15)
  8. 18x16 (1)
  9. 18x19 (5)
  10. 18x20 (7)
Gewicht Tennisschläger  

Mit einem leichten Schläger sind Sie beweglicher und haben ein geringeres Verletzungsrisiko. Mit einem schweren Schläger werden Schocks besser gedämpft und können Sie fließendere Bewegungen ausführen. Zudem können Sie, wenn Sie über die richtige Technik verfügen, mit einem schweren Schläger härter schlagen.

  1. 165 - 260 gram (41)
  2. 261 - 280 gram (46)
  3. 281 - 295 gram (25)
  4. 296 - 305 gram (27)
  5. 306 - 342 gram (17)
Schlägertyp  

Komfort
Leichter Schläger mit größerem Sweetspot.

Kontrolle
Steiferer Schläger mit einem kleineren Blatt.


Power
Schläger mit einer hohen Beweglichkeit und einem größeren Blatt.

  1. Kontrolle (109)
  2. Power (83)
  3. Komfort (60)
Spielertyp  

Freizeitspieler (Niveau 4/5/6/7)
Freizeitspieler haben häufig einen leichteren Tennisschläger mit einem etwas größeren Blatt als normal nötog um ausreichend Power auf den Ball zu bringen.

Wettstreitspieler (Niveau 4/5/6/7)
Für fortgeschrittenere Spieler ist normalerweise ein Schläger mit einer guten Balance zwischen Kontrolle und Power geeignet.

Tourspieler (Niveau 1/2/3/4)
Für Tourspieler sind Schläger mit mehr Kontrolle am besten geeignet, da diese Spieler über die nötoge Technik verfügen um immer ausreichend Power zu generieren. Daher wählen Sie in der Regel einen schweren Tennisschläger mit einer kleinen Blattgröße.

  1. Freizeit (63)
  2. Wettstreit (156)
  3. Tourspieler (46)
Körperlänge  
  1. 90 - 100 cm (1)
  2. 100 - 110 cm (3)
  3. 110 - 120 cm (6)
  4. 120 - 130 cm (6)
  5. 130 - 140 cm (14)
  6. 140 - 150 cm (14)
  7. > 150 cm (126)
Preis  
Rabatt  
ERGEBNISSE ANZEIGEN (156)
Kundenservice

Tennisschläger Liga Spieler

Hier finden Sie Tennisschläger die speziell für Spieler entwickelt wurden die in einer Liga spielen und die an Wettkämpfen teilnehmen. Dieser Schläger zeichnen sich durch ein mittleres Gewicht und eine perfekte Kombination aus Power und Kontrolle aus.

156 Artikel 1 - 80 von 156

Vorherige12

Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.

Tennisschläger Dunlop Natural R4.

Tennisschläger Dunlop Natural R4.

209,95 €

159,95 €

Tennisschläger Dunlop Natural R6.0

Tennisschläger Dunlop Natural R6.0

189,95 €

129,95 €

156 Artikel 1 - 80 von 156

Vorherige12

Tennisschläger für Liga Spieler

Es gibt unterschiedlichste Tennisschläger. Wenn Sie sich nicht sicher sind welcher Schläger für Sie der richtige ist sollten Sie die folgenden Punkte berücksichtigen. Zuerst ist Ihre Schlagart entscheidend, denn diese bestimmt wie wendbar Ihr Schläger sein muss, um Sie optimal zu unterstützen. Daneben ist die Kopfgröße des Schlägers wichtig. Eine größere Fläche sorgt für mehr Power beim Schlag, während eine kleinere Fläche mehr Kontrolle bietet. Die Schlägerlänge ist ein weiterer wichtiger Faktor. Die Standardlänge liegt normalerweise bei 68,5 bis 69cm. Längere Schläger werden als Longbody bezeichnet. Der Vorteil liegt hier bei einer größeren Reichweite und zusätzlicher Schlagkraft. neben der Länge ist auch das Profil, also die Dicke des Schlägers entscheidend. Dickere Schläger sorgen für mehr Schlagkraft, während dünnere Schläger für mehr Kontrolle sorgen. Ein schwererer Schläger kann mehr Kraft übertragen als ein leichter Schläger. Zum Schluss der vielleicht wichtigste Faktor, der Balancepunkt. Ein Even Balanced Schläger bei dem das Gewicht gleichmäßig verteilt ist, sorgt für eine durchschnittliche Kraftübertragung und viel Ballkontrolle. Top Weight Schläger, bei welchen der Balancepunkt höher liegt, bieten mehr Schlagkraft, während Handle Weight Schläger für mehr Ballkontrolle sorgen.